• 08709 - 928 0585

  • Ihre Privat- und Wirtschaftsdetektei in Bayern

  • info@detektei-ostermaier.de

Mitarbeiterdiebstahl - Detektei München

Mitarbeiterdiebstahl - Detektei München

Mitarbeiterdiebstahl - Detektei München

Detektei München klärt Mitarbeiterdiebstahl im Unternehmen auf

Unsere Detektei in München wurde von einem Kunden beauftragt, in seinem Unternehmen aufgrund von Diebstahl auf dem Firmengelände zu ermitteln. In einem Erstgespräch erfuhren wir, dass diese Straftat nachts während des Betriebs und von mehreren Arbeitnehmern durchgeführt werden müsse. Dem Auftraggeber war aufgefallen, dass die Zahlen der Auslieferungen nicht mehr mit den Zahlen in der Produktion übereinstimmten. Nachdem auch nach einiger Zeit keine Übereinstimmung erzielt werden konnte, kam ihm der Verdacht auf Diebstahl der Ware.

Um die Täter ausfindig zu machen, überwachten wir nachts das Firmengelände mittels Überwachungstechnik und Drohnen. So konnten wir den Weg von der Produktion der Ware bis zur Verladung auf die Lastwagen aus verschiedenen Perspektiven verfolgen, da das Unternehmen in unübersichtlichem Gelände lag.

In der dritten Nacht beobachteten unsere Detektive, wie zwei Mitarbeiter Vorbereitungen für eine Verladung der Ware durchführten. Anders als sonst, stellten sie mehrere Paletten mit der Ware zu einem Notausgang im Außenzaun des Firmengeländes. Drei Stunden später erschienen drei fremde Personen mit einem LKW und Stapler. Obwohl diese Personen nicht zu der Firma gehörten, hatten sie einen Schlüssel und konnten von außen aufsperren. Schnell und geübt verluden sie mithilfe des Staplers die Ware in den LKW, der außerhalb des Firmengelände stand.

Zur gleichen Zeit befanden sich einer unserer Detektive und ein Schichtführer der Produktion in einem Raum mit den zwei Mitarbeiter, die die Ware an den Notausgang gestellt hatten. Wir konfrontierten die zwei Mitarbeiter mit dem Vorwurf von Diebstahl im eigenem Unternehmen. Nach einiger Zeit gestanden die beiden Arbeitnehmer den Diebstahl.

In der Zwischenzeit war die Polizei in Zivil eingetroffen um mit uns den fremden LKW zu verfolgen. Nachdem die Produktionsware in den LKW verladen war, fuhren die drei Personen fort und wir folgten mit der Zivilpolizei dem Fahrzeug. Das Ziel war eine alte Fabrik, in der einer der zwei Mitarbeiter eine Lagerhalle gemietet hatte. Als wir in die Lagerhalle gingen, entdeckten wir noch viel mehr Ware aus dem Unternehmen unseres Auftraggebers und auch aus anderen Unternehmen.

Als Folge der Straftat wurden die beiden Mitarbeiter fristlos gekündigt und tragen zudem die Detektivkosten für die Ermittlung. Auch erhielten alle Beteiligten des Verbrechens eine Strafanzeige für Bandendiebstahl gemäß §244 StGB. Unser Kunde teilte uns im nächsten Monat mit, dass die Zahlen der Produktion und die der Auslieferung wieder übereinstimmen.

© All Rights Reserved Detektei Ostermaier